Verfahren & Anwendungen

22. November 2018

Mit der alle 5 Jahre an der HTW Dresden stattfindenden Fachtagung Geotechnik ist eine Plattform für den Erfahrungsaustauschzwischen Fachkollegen etabliert worden, auf der neben interessanten Projekten auch neueste Entwicklungen der angewandten Forschung vorgestellt werden. Die Themenbereiche nehmen Bezug auf die angrenzenden Fachgebiete und dokumentieren die Zusammenarbeit mit Partnern aus Verwaltung und Wirtschaft. Die Vorträge und die Fachausstellung werden einen Einblick in die vielfältigen Arbeitsgebiete und Herausforderungen geben.

Veranstaltungsflyer

 

Themenkomplex 1: Erd- und Dammbau

55 Jahre Geotechnik am Standort derHTW Dresden
C. Göbel

Wie versagen unbewehrte pfahlartige Tragglieder?
T. Neidhart, R. Gömmel, OTH Regensburg

Parameter der Scherfestigkeit hoch plastischer Tone und Tuffsteine im Böhmischen Mittelgebirge
J. Roháˇc, P. Kycl, J. Najser, Karls Universität,
Tschechischer geologischer Dienst

Bodenverbesserung mit dem Fräs-Misch-Injektionsverfahren
B. Müllner, LGA Nürnberg, J. Polloczek, Sidla & Schönberger Spezialtiefbau GmbH

 

Themenkomplex 2: Wasser und Umwelt

Großversuche zur kunstoffbasierten Abdichtungvon Deichen und Dämmen und deren Erfolgskontrolle
V. Kostkanová, U. Helbig, TU Dresden, G. Tintelnot,TPH Bausysteme GmbH, T. Hohlfeld, GGL Geophysik u. Geotechnik Leipzig GmbH

Rütteldruckverdichtung in Lausitzer Kippen – eine Prozessbetrachtung
C.-A. Uhlig, J. Kardel, A. Schreyer, GMB GmbH

GIS-Werkzeuge für die Auswertung der Stabilitätvon großflächigen Böschungen
J. Šembera, L. Zedek, J. Kurka, TU Liberec

Küstenschutz einmal anders - am Atlantik in Westafrika
J. Wünscher, IBG Leipzig

 

Themenkomplex 3: Verkehrsbau

NBS Dresden-Prag / Schwerpunkt Erzgebirgstunnel
E. Fricke, M. Schenkel, DB AG

Rechnerische Untersuchungen zum Einfluss der Fliehkraft auf die Böschungsstandsicherheit an Dammbauwerken der DB Netz AG
A. Koletzko, Baugrund Dresden, R. Fischer DB Netz AG, L. Vogt, Baugrund Dresden

Berlin Ostkreuz – der komplexe Umbau eines stark frequentierten Nahverkehrs-Bahnhofs
T. Schantz, Hentschke Bau GmbH

Deichbau in Brandenburg - Anforderungen an die Geokunststoffe im Zusammenhang mit der Richtlinie Brad 16
H. Hangen, HUESKER Synthetic GmbH

 

Themenkomplex 4: Spezialtiefbau/ Projekte

Zuverlässigkeitsbasierte Planung und Optimierung von Monopfahlgründungen für Offshore-Windenergieanlagen
P. Arnold, GuD Geotechnik, F. Kirsch, Dynamik Consult GmbH

Kunststoffe in der Geotechnik – Chancen oder Fluch
S. Krahberg, M. Voigt, GSE Lining Technology GmbH

Tiefe Schächte aus überschnittenen Bohrpfahlwänden im Kraftwerk Wilhelmshaven – Schäden
an den Bohrpfählen und deren Ursachenermittlung
M. Heymann, V. Thon, Berger Grundbautechnik GmbH

Platzsparend mit „Bewehrter Erde (Terre Armée)“ im Bestand in der Kombinationsbauweise mit CMC bei gering tragfähigem Baugrund wirtschaftlich bauen: Synergie, Tragverhalten und Fallbeispiele
J. Kirstein, MENARD GmbH, M. Brüggemann, Bewehrte Erde Ingenieurgesellschaft mbH